Es sind Ferien und alle verreisen? Ja, möchte man meinen, aber einige bleiben doch zu Hause oder sind nur einige Tage unterwegs. Für die Daheimgebliebenen unserer Wasserwacht-Jugend wollten wir nun ein besonderes Ferienprogramm bieten: Einen Lehrgang zum Erwerb des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens (DRSA) in Bronze oder Silber, je nach Alter ab 12 oder 14 Jahren.

An sechs Tagen in den Ferien absolvierten nun insgesamt neun Jugendliche unseres Nachwuchses unter der Leitung von Marianne Ascher-Mehl ihren „Rettungsschwimmer“ im Freibad Neunkirchen und lernten dabei so einiges: Von der Theorie über Erste-Hilfe bis hin zu vielen praktische Techniken bei der Wasserrettung. Dabei standen nun Themen zur Physiologie des menschlichen Körpers, etwa den Zusammenhängen bei der Atmung, den Gefahren am und im Wasser oder rechtliche Aspekte als Ersthelfer auf dem Programm. Ins besonders wurde die Herz-Lungen-Wiederbelebung trainiert und Vieles schwimmerisch erprobt.

Im Laufe des Lehrgangs besuchten wir auch unsere Wasserwacht-Kameraden aus Forchheim bei deren Training im Königsbad – sehen doch die Prüfungsbedingungen bei DRSA Silber ein mehrmaliges Tieftauchen kopf- und fußwärts in eine Tiefe zwischen drei und fünf Metern oder den Sprung vom Dreimeterbrett vor, was alle bravourös meisterten. Dank an die Wasserwacht Forchheim, dass wir dazustoßen durften, nachdem wir in Neunkirchen nicht die Möglichkeit hierfür haben!

Auch ansonsten verdient die sportliche Leistung unserer Jugend Respekt. Bei etwa DRSA Silber 25 m Streckentauchen, 300 m Kleiderschwimmen, oder auch Abschleppen in Kleidern auf Zeit um nur einige der Disziplinen zu nennen. Schaut doch einmal bei den Bedingungen für das DRSA Bronze oder Silber nach – ihr traut euch dies zu und seid selber interessiert an einem Kurs? Ab Donnerstag 15. Juni 2023 um 19.00 Uhr starten wir einen Lehrgang speziell für Nichtmitglieder! Info und Anmeldung unter kurse@wasserwacht-neunkirchen.de.

VonMartin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert