#BAYERNSCHWIMMT

2019 wurde seitens der Wasserwacht Bayern die Aktion „Bayern schwimmt!“ ins Leben gerufen. Seither beteiligen wir uns als Wasserwacht Ortsgruppe Neunkirchen jedes Jahr neu an dieser Aktion, mittlerweile in #BAYERNSCHWIMMT umbenannt.

Ziel von #BAYERNSCHWIMMT ist es, so viele Viertklässlerinnen und Viertklässler wie möglich bis zu den Sommerferien zu „sicheren Schwimmern“ auszubilden. Davon kann man dann sprechen, wenn die Kinder das Deutsche Schwimmabzeichen in Bronze (früher Freischwimmer) erfolgreich absolviert haben. Hierzu sind nun die 4. Klassen der örtlichen Grundschulen an drei Vormittagen ins Freibad eingeladen, um für das für die Kinder jeweils nächsthöhere Schwimmabzeichen unter fachkundiger Anleitung unserer Wasserwacht-Ausbilder zu trainieren und dann auch die Prüfung dafür abzulegen.

Diese Aktion ist ein wichtiges Angebot, ist die Zahl der Nichtschwimmer doch oder auch trotz unseres schönen Freibads weiterhin hoch. Etwa 15% der Kinder sind im Schnitt zu Beginn der Aktion noch absolute Nichtschwimmer oder können sich gerade einige Züge über Wasser halten.

Auch für dieses Jahr 2024 sind die Planungen bereits weit fortgeschritten und die Termine mit der Grundschule Neunkirchen abgestimmt: Jeweils von 9:45 bis 11:15 Uhr kommen am

  • Dienstag, 02.07.24 die Klassen 4a und 4c
  • Donnerstag, 04.07.24 die Klassen 4b und 4c
  • Dienstag, 16.07.24 die Klasse 4c
  • Donnerstag, 18.07.24 die Klassen 4a und 4b
  • Freitag, 19.07.24 die Klassen 4a und 4b

ins Freibad Neunkirchen.

Auch die Grundschule Dormitz-Hetzles-Kleinsendelbach wird 2024 wieder bei #BAYERNSCHWIMMT mit dabei sein: Die beiden Klassen kommen ebenfalls jeweils von 9:45 bis 11:15 Uhr am

  • Montag, 01.07.24
  • Montag, 15.07.24
  • Mittwoch, 17.07.24

ins Freibad Neunkirchen.

Bitte beachten: An den Aktionstagen beginnt der öffentliche Badebetrieb im Freibad erst um 11:15 Uhr, so dass unsere Kinder ausreichend Gelegenheit zum Üben und für ihre Abzeichenabnahme haben. Danke für euer Verständnis!