Ein voller Erfolg!

Auch in 2023 beteiligte sich die Wasserwacht Ortsgruppe Neunkirchen wieder an der landesweiten Aktion #BAYERNSCHWIMMT der Wasserwacht Bayern. Das Ziel von #BAYERNSCHWIMMT ist es, so viele Viertklässlerinnen und Viertklässler wie möglich bis zu den Sommerferien zu „sicheren Schwimmern“ zu machen. Davon kann man dann sprechen, wenn die Kinder das Deutsche Schwimmabzeichen in Bronze (früher Freischwimmer) erfolgreich absolviert haben. Diese Aktion ist ein wichtiges Angebot, ist die Zahl der Nichtschwimmer doch oder auch trotz unseres schönen Freibads weiterhin hoch. Etwa 15% der Kinder waren zu Beginn der Aktion noch absolute Nichtschwimmer oder konnten sich gerade einige Züge über Wasser halten.

So kamen in den letzten Schulwochen alle vierten Klassen der Grundschule Neunkirchen und – neu in 2023 – auch die beiden vierten Klassen der Grundschule Dormitz-Hetzles-Kleinsendelbach während der Unterrichtszeit jeweils mehrere Male in das Neunkirchner Freibad. Hier wurden sie von vielen ehrenamtlichen Helfern der Wasserwacht und unserer Wasserwacht-Jugend, die sich eigens Schulbefreiungen organisiert hatte um unterstützen zu können, intensiv betreut und trainiert. Pro Termin fanden sich so 10 bis 15 Helfer.

Mit viel Spaß und Eifer übten die Schüler an den verschiedenen Stationen Schwimmen, Sprünge oder auch Tauchen. Die fachkundigen Anleitungen und Tipps der Wasserwachtler halfen ihnen schnell, sich zu verbessern und manche, die anfangs kaum die Augen unter Wasser aufmachen trauten, holten sicher die Tauchringe aus der geforderten Tiefe. Andere konnten ihre Schwimmausdauer wesentlich verbessern um so das angestrebte Schwimmabzeichen abzulegen. Dabei feuerten die Kinder sich gegenseitig an und es herrschte durchgehend gute Laune.

Am „Prüfungstag“ zeigten sie dann ihr Können: Einige entwickelten den Ehrgeiz, statt das Schwimmabzeichen in Bronze gleich oder auch zusätzlich das Abzeichen in Silber oder auch Gold zu versuchen. Sogar Schwimmanfänger beschlossen nach dem Seepferdchen, auch noch das nächsthöhere Abzeichen zu probieren. Stolz und freudestrahlend nahmen die Kinder schließlich ihre Schwimmabzeichen in Empfang. Das Ergebnis dieser Aktion #BAYERNSCHWIMMT beweist den Erfolg:

128 Kinder legten insgesamt 146 Abzeichen ab, davon 28 Seepferdchen, 30 Seeräuber, 46 Schwimmabzeichen in Bronze, 30 in Silber und 12 in Gold. Herzlichen Glückwunsch!

Ein besonderer Dank geht dabei an unsere Sponsoren, welche die Kosten für die Schwimmabzeichen übernahmen: Die Sparkasse Neunkirchen für ihre Spende über 500€ wie auch Reiseservice Fees in Neunkirchen für eine Spende über 250€. Ein herzlicher Dank auch an unseren 1. Bürgermeister Martin Walz und die Marktgemeinde Neunkirchen, die das Bad kostenlos für die Schulen reservierten und so ein intensives erfolgreiches Üben ermöglichten. Unser Dank, auch im Namen der Kinder, gilt auch unseren Badegästen für ihr Verständnis dafür, dass in den beiden Wochen der Aktion das Freibad erst eine Stunde später für sie öffnete.

Das Team von #BAYERNSCHWIMMT der Wasserwacht Neunkirchen am letzten Aktionstag mit den Sponsoren der Sparkasse Neunkirchen und des Reiseservice Fees aus Neunkirchen.

VonMartin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert